chenoa_steckbrief - Chenoa und Henry, DIE Schnauzer!

Direkt zum Seiteninhalt

Chenoa wurde am 26. Juni 2006 im Haus Kunterbunt in Grosswangen bei Angi und Patrick Stutz geboren.

Chenoa hatte noch 7 Geschwisterchen, ihr könnt euch vorstellen, dass da den ganzen Tag etwas lief, vorallem Chenoa wusste immer irgendetwas anzustellen :-)
Es war natürlich für die Kleinen immer eine riesen Gaudi wenn sie zusammen auf die Wiese durften.
Alles wurde kontrolliert und auf Festigkeit geprüft, man muss ja wissen ob man da Qualität im Garten hat..............

Ihre Mama heisst "Atlantis vom Schlösserdreieck" , ihr Papa"Yanuck von Ermada".
Ihr Papa "Yanuck" hat mehrere IPO3 Prüfungen absolviert und war mehrfacher WM Teilnehmer und jedesmal der Beste Hund der Schweizermanschaft, die beste Platzierung hatten Angi und Yanuck 2009, da erreichten sie den 9. Schlussrang!
Ein fantastisches Ergebnis und wir sind natürlich stolz dass Chenoa so einen tollen Papa hat.
Atlantis war nicht so an Prüfungen, ist ja klar, sie musste ihre Kinder aufziehen und das war weiss Gott genug arbeit!

Wenn ich die Foto's so sehe, bin ich eigentlich froh, musste ich meine Chenoa nicht aussuchen, vermutlich wäre die Auswahl mega schwer geworden, in diesem Alter sind ja alle so unglaublich süss! Nach der Aussage der Züchter war Chenoa die frechste im Wurf, wenn es Nachts irgendwo raschelte, so war es in der Regel Chenoa die wieder versucht habe irgendetwas anzustellen *hihihihi*.
Also wenn ich das gesehen hätte, wäre es gut möglich gewesen, dass meine Wahl auf sie gefallen wäre, ich liebe solche Frechdachse :-)...............

Wenn ihr wissen möchtet warum ich beim Auslesen von Chenoa nicht dabei war, dann müsst ihr " Chenoa's Geschichte " lesen!

Wie auch immer, Chenoa ist für uns so, als hätten wir im Lotto gewonnen!!!

Mein kleiner Racker, wir lieben sie über alles!

update: 01. Januar 2021
Zurück zum Seiteninhalt